Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte


Autor: Martin Baltscheit                Puppenbau:  Sockentheater                     Foto: Sergej Lepke

Regie: Evelyn Arndt

Der Löwe kann brüllen und Zähne zeigen und mehr braucht er nicht. Eines Tages aber trifft er eine schöne Löwin.
Und sie liest in einem Buch. Die kann man nicht einfach mal küssen. Eine solche Dame erwartet zuerst einen Liebesbrief.
Da er selbst weder lesen noch schreiben kann, befiehlt er anderen Tieren für ihn einen Liebesbrief an die Löwin
zu schreiben. Das geht völlig schief, weil jedes Tier seine eigenen Vorlieben darstellt.
Verzweifelt erkennt der Löwe, dass niemand außer ihm selbst so einen Brief schreiben kann.

Hilfe bekommt er zum Schluss ausgerechnet von einer Seite, von der er das gar nicht erwartet hätte.

 

 

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Website.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk